Vertiefungsseminar Liegenschaften im Steuerrecht

04.07.2018

Die Veranstaltung richtet sich an Finanzberater, Finanzplaner, Vorsorgeberater, Vermögensverwalter und weitere Personen, die Privatkunden umfassend in Finanzangelegenheit beraten und ihre Kenntnisse aktualisieren und vertiefen wollen.

Das tiefe Zinsniveau führt dazu, dass vermehrt Wohneigentum gekauft wird. Dabei stellt sich die Frage ob es steuerlich besser ist, die Liegenschaft im Privat- oder Geschäftsvermögen zu halten. Kann man das überhaupt wählen?

 

Bei Investoren, die mehrere Liegenschaften kaufen und verkaufen besteht zudem die Gefahr, als Liegenschaftenhändler qualifiziert zu werden. Was sind die Voraussetzungen dazu und die steuerlichen Folgen daraus? Kann das vermieden werden? Wäre allenfalls eine Gründung einer Immobilien-AG sinnvoll um die Steuern zu optimieren?

Datei herunterladen