Seminar Ehegüter- und Erbrecht (GER)

Kurzbeschrieb

Die Teilnehmenden eignen sich grundlegende Kenntnisse zum Ehegüter- und Erbrecht an, welche sie in der Beratung von Privatkunden einsetzen können.

Teilnehmerkreis

Die Fachausbildung richtet sich an Mitarbeitende, die ihre Grundkenntnisse im Bereich des Ehegüter- und Erbrechts aufbauen wollen.

Anforderungen

Erste Erfahrungen in der Kundenberatung von Privatkunden.

Nutzen

  • Überblicken der gesetzlichen Grundlagen zum Ehegüter- und Erbrecht
  • Erkennen von Optimierungsmöglichkeiten in der Nachlassplanung
  • Anwenden der erlernten Kenntnisse in Beratungssituationen mit Privatkunden (z.B. im Rahmen von Eigenheimfinanzierungen, Abschluss von Säule 3a-Lösungen etc.)

Inhalte

  • Grundlagen des Ehegüter- und Erbrechts
  • Optimierungsmöglichkeiten mittels Konkubinats-, Ehe- und/oder Erb-Verträgen sowie Testamenten
  • Grundlagen der Nachlassplanung

Methodisches Vorgehen

Die Inhalte werden primär in Lehrgesprächen, Diskussionen und Kurzübungen erarbeitet.