Fachausbildung Anlagen (BFA)

Kurzbeschrieb

Die Teilnehmenden eignen sich ein umfassendes und detailliertes Fachwissen über die wichtigsten Anlagethemen an. Dies beginnt mit den Grundlagen des Finanzwissens, leitet über zu Anlagefonds und strukturierten Produkten und zeigt anhand konkreter und aktueller Beispiele, wie die Portfoliotheorie in der Praxis angewendet werden kann.

Teilnehmerkreis

Die Fachausbildung richtet sich an Mitarbeitende, welche ihre aktuellen Kenntnisse im Bereich der Finanz- und Anlageprodukte sowie deren Einflussfaktoren vertiefen und aktualisieren möchten.

Anforderungen

Aktuelle und vertiefte Bankfachkenntnisse auf Stufe des Modell-Lehrgangs der Schweizerischen Bankiervereinigung (abgeschlossene kaufm. Lehre Branche «Bank» oder IGK-Lehrgang «Bankfachgrundbildung» sowie Lehrgang «Kundenberatung») oder gleichwertige Ausbildungen werden vorausgesetzt.

Nutzen

  • Die aktuelle Markt- und Börsensituation einschätzen, Kennzahlen interpretieren, Bewertungsmodelle kennen
  • Die klassischen und derivativen Finanzprodukte kennen, daraus den Aufbau von strukturierten Produkten ableiten und deren Chancen und Risiken abschätzen können
  • Die Asset Allocation von Strategiefonds verstehen und diese bei der Erarbeitung von Anlagevorschlägen einbeziehen und anwenden können
  • Die Zusammenhänge des Portfolio-Managements und der Volkswirtschaft verstehen und Fähigkeiten entwickeln, um diese im persönlichen Arbeitsumfeld anzuwenden und zu integrieren

Inhalte

Kursblock 1

  • Geld- und Zinspolitik der internationalen Zentralbanken
  • Aktuelle Entwicklung an den Devisen- und Börsenmärkten
  • Rendite- und Risiko-Eigenschaften von Aktien, Obligationen und Anlagefonds

Kursblock 2

  • Funktionen und Merkmale von derivativen Finanzinstrumenten und strukturierten Produkten
  • Portfolio-Theorie und Asset Allocation in Theorie und Praxis
  • Portfolio-Management-Simulation
  • Fachtest

 

Die Inhalte werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen, Diskussionen und Gruppenarbeiten erarbeitet und vertieft. Die Fachausbildung wird mit einem Fachtest abgeschlossen.