BEF – Fachausbildung Eigenheimfinanzierung

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Die Teilnehmenden bereiten sich über eine eLearning-Plattform und mit einer Lernkontrolle auf den Präsenzunterricht vor. Im Unterricht wird das erlernte Wissen rund um Eigenheimfinanzierungen vertieft, verknüpft und am Ende nutzenorientiert in einer Beratungssequenz angewendet. Zwei Wochen nach der Ausbildung wird jeder Teilnehmende einen Abschlusstest absolvieren und erhält bei positivem Resultat ein Diplom.

Diese Ausbildung entspricht den ISO-Anforderungen in Bezug auf das Thema Eigenheimfinanzierung und ist mit 36 Stunden für die Rezertifizierung anrechenbar.

Start: 10. November 2020

Dauer: 36 Lernstunden

bestehend aus 2 Blöcken (1 x 2 Tage und 1 x 1 Tag)

Verstehen: Digitaler Auftrag, 6 Lernstunden
Verbinden: 3 Präsenztage, 24 Lernstunden
Verankern: 6 Lernstunden

Block 1

  • 10. - 11. November 2020

Block 2

  • 01. Dezember 2020

Nach beiden Blöcken und dem Bestehen des Fachtests wird den Teilnehmenden ein Diplom des Bankenberatungszentrums ausgehändigt.

Durchführungsort

TKB Weinfelden, Bankplatz 1, 8570 Weinfelden

Zur Rezertifizierung empfohlen

IK, Affluent, CWMA, KMU

Inhalte

  • Aktuelle Immobiliensituation und Ausblick
  • Grundbuch, Grundpfandrechte und Eigentumsarten
  • Ablauf einer Finanzierungsanfrage
  • Bau- und Hypothekarmodelle, Finanzierungsstrategien
  • Wohneigentumsförderung: Bezug 3a, Vorbezug und Verpfändung BVG, Auswirkungen auf Vorsorge und Steuern
  • Absicherungsmöglichkeiten mit 3b-Produkten
  • Versicherungen rund ums Eigenheim
  • Auswirkungen von werterhaltenden und wertvermehrenden Investitionen
  • Hypothek amortisieren oder Cash in Anlagen investieren
  • Baurecht, Wohnrecht und Nutzniessung
  • Grundstückgewinnsteuer
  • Einführung in die Immobilienbewertung
  • Methoden und Bewertungsinstrumente
  • Interpretieren von Schätzungsberichten
  • Diverse Finanzierungsfälle
  • Simulation einer Beratungssequenz

Nutzen

  • Vertiefung der Grundkenntnisse von Finanzierungen privater Liegenschaften
  • Die aktuelle Immobiliensituation in der Schweiz kennen und mögliche Tendenzen verstehen
  • Sich ein breites und vertieftes Wissen aneignen, welches kompetent in der Beratung angewendet werden kann
  • Lösung und Diskussion von Praxisfällen
  • Simulation einer kurzen Beratungssequenz

Weitere Informationen

Die Fachausbildung richtet sich an alle, die sich weiterführende Grundkenntnisse im Bereich Immobilienfinanzierungen aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse aktualisieren möchten.

Erste Erfahrungen in der Kundenberatung oder in anderen Bereichen mit Bezug zum Thema Immobilienfinanzierungen werden vorausgesetzt.

Die Lerninhalte werden gemäss 3V-Ansatz zuerst im Selbststudium vorbereitet (Verstehen), im Präsenzunterricht eingeübt (Verbinden) und mit einem Abschlusstest bestätigt (Verankern).

CHF 2’900.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Bitte beachten Sie, dass zusätzlich eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 435.– pro Teilnehmenden verrechnet wird.

Buchungen