BEF – Fachausbildung Eigenheimfinanzierung

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmenden eignen sich in 5 Tagen ein umfassendes und praxisnahes Fachwissen im Bereich private Finanzierungen an. Sie erarbeiten und analysieren Finanzierungsvorschläge im Zusammenhang mit der kundenspezifischen Vorsorgesituation. Abgerundet
wird diese spannende Fachausbildung unter anderem mit Theorie und Praxisbeispielen zu Liegenschaftsbewertung, Finanzierung von Renditeliegenschaften, Minergie Standards, Grundstückgewinnsteuer, Steueroptimierung, Wohnrecht/Nutzniessung und Vorsorge.

Start: 13. November 2018

Dauer: 40 Lernstunden

bestehend aus 2 Blöcken (1 x 3 Tage und 1 x 2 Tage)

Block 1

  • 13. - 15. November 2018

Block 2

  • 12. - 13. Dezember 2018

Nach beiden Blöcken und dem Bestehen des Fachtests wird den Teilnehmenden ein Diplom des Bankenberatungszentrums ausgehändigt.

Zur Rezertifizierung empfohlen

IK, Affluent, CWMA, KMU

Inhalte

  • Aktualitäten im Bereich Immobilien
  • Grundlagen Sachenrecht und Eigentum
  • Ablauf einer Finanzierungsanfrage
  • Finanzierungsmöglichkeiten von Bau- und Hypothekarkrediten
  • Grundlagen des schweizerischen Vorsorgesystems, Möglichkeiten
    für Eigenheimbesitzer sowie Tragbarkeit im Pensionierungsalter
  • Schätzungsmethoden und deren Interpretation
  • Auswirkungen von werterhaltenden und wertvermehrenden Investitionen
  • Eigenmietwert und Steueroptimierungspotenzial erkennen
  • Baurecht, Wohnrecht und Nutzniessung
  • Grundstückgewinnsteuer
  • Ganzheitliche Finanzierungsfälle und Nachlassplanung
  • Schriftlicher Fachtest

Nutzen

  • Kennenlernen und Verstehen aller relevanten Themen von Immobilien in der Schweiz
  • Verstehen des Angebots von nutzenorientierten Lösungen

Weitere Informationen

Die Fachausbildung richtet sich an Mitarbeitende, welche ihre aktuellen Grundkenntnisse im Bereich der Finanzierungsmöglichkeiten für private Baukredit- und Hypothekarkunden vertiefen und aktualisieren möchten.

Erste Erfahrungen in der Kundenberatung oder in anderen Bereichen mit Bezug zum Thema Immobilienfinanzierungen werden vorausgesetzt.
Die Lerninhalte werden gemäss 3V-Ansatz zuerst im Selbststudium vorbereitet (Verstehen), im Präsenzunterricht eingeübt (Verbinden) und mit einem Abschlusstest bestätigt (Verankern).

CHF 3’000.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Bitte beachten Sie, dass zusätzlich eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 575.– pro Teilnehmenden verrechnet wird.

Buchungen