BSFM – Boxenstopp: Das eigene Führungspotenzial – 02/20

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Bereit für die Herausforderung «Führung»? Dieser Boxenstopp, im Sinne einer Standortbestimmung, schafft Orientierung zur optimalen Angebotswahl aus den Führungsmodulen (FM) für neue Führungskräfte. Er legt die Basis für einen Einstieg in die Führungsmodule. Die im Vorfeld erstellte 360-Grad-Befragung dient als Grundlage für eine vertiefte Analyse bereits vorhandener Ressourcen. Im Präsenzteil werden die Erfolgsfaktoren für die persönliche Führungsarbeit unter fachkundiger Anweisung reflektiert und ausgewertet.

Start: 09. Juni 2020

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: mindestens 10 Lernstunden

Verstehen: Digital basierte Befragung, 2 Lernstunden
Verbinden: 1 Präsenztag, 8 Lernstunden
Verankern: Individuell

Durchführungsort

Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Inhalte

  • Kennenlernen und Interpretation des persönlichen 360-Grad- Reports
  • Selbsteinschätzung des persönlichen Führungsverhaltens
  • Angeleitete Diskussion über Erfolgsfaktoren in der Führungsarbeit mit anderen Seminarteilnehmenden
  • Entwicklungsplanung im Dialog mit anderen Teilnehmenden und auf Basis des Modulangebots
  • Erstellen eines persönlichen Führungsradars

Nutzen

"Das Resultat dieses Boxenstopps ist ein persönlicher «Führungs-Radar». Dieser bildet die Grundlage für die nachfolgenden Führungsmodule und begleitet die individuellen Entwicklungsschritte."
Leadership
Sandra Dünnenberger
Bankenberatungszentrum

Weitere Informationen

Die Bereitschaft, sich selbst zu reflektieren, wird vorausgesetzt.

Die 360-Grad-Analyse entsteht durch eine digital basierte Befragung von relevanten Stakeholdern für die Führungsarbeit wie
beispielsweise Mitarbeitende oder Vorgesetzte. Ebenfalls beinhaltet sie eine Selbsteinschätzung des persönlichen Führungsverhaltens. Die so erhaltene Informationsgrundlage dient als Grundlage für den Standortbestimmungsworkshop.

CHF 1’050.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Es wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet.

Buchungen