BSFM – Boxenstopp: Das eigene Führungspotenzial – 02/22

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Bereit für die Herausforderung «Führung»? Dieser Boxenstopp dient als individuelle Standortbestimmung und bietet Orientierung, wo angehende Führungskräfte in Bezug auf die wichtigsten Aspekte einer wirkungsvollen Führungsarbeit stehen. Die im Vorfeld erstellte 270° Analyse dient als Grundlage für eine vertiefte Auseinandersetzung mit vorhandenen Ressourcen, Stärken und Entwicklungsfeldern. Es wird ein breites Selbst- und Fremdbild erstellt, um sich selbst besser kennen zu lernen und allfällige blinde Flecken aufzudecken. Im Präsenzteil werden die Erfolgsfaktoren für die persönliche Führungsarbeit mit einem erfahrenen Coach und Peers reflektiert und ausgewertet. Nutzen Sie die Chance, Ihr Führungsprofil zu schärfen!

Start: 10. Mai 2022

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 14 Lernstunden

Verstehen: Online-Befragung, 2 Lernstunden
Verbinden: 1 Präsenztag, 8 Lernstunden
Verankern: 4 Lernstunden

Durchführungsort

Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Inhalte

  • Kennenlernen und Interpretation der persönlichen 270° Analyse
  • Selbst- und Fremdeinschätzung des persönlichen Führungsverhaltens
  • Angeleitete Diskussion über Erfolgsfaktoren in der Führungsarbeit
  • Auseinandersetzung mit Ressourcen, Stärken und Entwicklungsfeldern
  • Entwicklungsplanung im Dialog mit anderen Teilnehmenden und TrainerIn
  • Erstellen und Pitching des persönlichen Führungsleitbilds

Nutzen

"Das Resultat dieses Boxenstopps ist Ihr persönliches «Führungsradar». Dieses bildet ein fundiertes Feedback aus mehreren Perspektiven ab und begleitet Ihre individuellen Entwicklungsschritte als Führungskraft."
bbz st. gallen ag
Markus Baechler
Bankenberatungszentrum

Weitere Informationen

  • Führungskräfte (Linien-, Fach- oder Projektführung)
  • Personen, die für eine Führungsfunktion vorgesehen sind

Die Bereitschaft, sich selbst zu reflektieren, wird vorausgesetzt.

Die 270° Analyse entsteht durch eine Online-Befragung von relevanten Stakeholdern für Ihre Führungsarbeit (Mitarbeitende und Vorgesetzte) sowie einer Selbsteinschätzung bezüglich Ihres persönlichen Führungsverhaltens. Der Auswertungsbericht dient als Grundlage für den Boxenstopp.

CHF 1’050.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für die Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Es wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen