EF4 – Best Practices im Change Management – 01/20

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

In den letzten Jahren wurde viel über Change Management, erfolgreiches Steuern von Veränderungsprozessen und richtige Führungsbegleitung geschrieben. Veränderungen werden immer komplexer und erfordern Geschicklichkeit auf unterschiedlichen Organisationsebenen, damit sie zielführend umgesetzt werden können. Sei dies der erfolgreiche Umgang mit Organisationsdynamiken, sei es in einem positiven Leadershipverhalten im Umgang mit dem eigenen Team oder dem persönlichen Selbstmanagement bei wiederholten Veränderungsprozessen. Veränderungen brauchen Energie – das Bankenberatungszentrum zeigt den Teilnehmenden in diesem Angebot ein zielführendes Führungsverhalten.

Start: 11. Juni 2020

11. – 12. Juni 2020

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 32 Lernstunden

Verstehen: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden
Verbinden: 2 Präsenztage, 16 Lernstunden
Verankern: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden

Durchführungsort

Hotel Balsthal, Falkensteinerstrasse 1, 4710 Balsthal

Inhalte

  • Bedeutung von Change-Fähigkeit beim Einzelnen und im Team
  • Optimale Change Begleitung methodisch
  • Optimale Change Begleitung menschlich
    • Umgang mit Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit (VUCA) in Change Prozessen
    • Umgang mit Organisationsdynamiken in Veränderungsprozessen
    • Entwicklung von systemischer Intelligenz für einen effektiven und effizienten Umgang mit Change
      • Mitarbeitende in der Entwicklung eines agilen Mindsets unterstützen, motivationale Führung im Change
        • Die persönliche Denkweise für die Unternehmenswelt von morgen weiterentwickeln
        • Positive Grundeinstellung in der Führung trotz Veränderung bewahren
        • Umgang mit Mikropolitik und Machtspielen

          Nutzen

          • Vertiefen, wie die eigene Führungspersönlichkeit und das eigene Team geschickt durch Veränderungen zu navigieren ist
          • Weiterentwickeln des persönlichen Führungsstils in Veränderungsprozessen
          • Reflektion darüber, was Change für das persönliche Selbstmanagement in unterschiedlichen Situationen bedeutet

          Weitere Informationen

          • Bereitschaft zu einer vertieften Auseinandersetzung mit Veränderungsprozessen und deren Auswirkungen
          • Gestaltung der nachhaltigen und erfolgreichen, persönlichen Führungsbegleitung in Veränderungsprozessen
          • Idealerweise steht direkt eine Veränderung an, welche die Teilnehmenden in einem Praxisfall während dem Seminar bearbeiten können
          • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz.
          • Inhaltliche Vereinigung von Themen aus Psychologie, Change Management sowie Self-Leadership
          • Unterlagen: Führungsprofil, Führungsradar

          CHF 1’850.–
          (Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

          Die effektiven Kosten für die Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

          Buchungen