FM2 – Werkzeuge zur Führung – 01/21

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Wirkungsvolle Leader arbeiten gerne mit Menschen zusammen. Sie versuchen den «Mensch» Mitarbeiter zu erfassen und wissen, wann und wie das eigene Menschenbild diese Beziehung beeinflussen kann. Sie können die Leistung anhand der Skill-Will-Matrix situationsadäquat beurteilen. Je nach Bedarf liegen in ihrer Werkzeugkiste drei Führungshüte – Instruktor, Berater und Coach – welche ihnen ermöglichen, dem Mitarbeitenden die adäquateste Form der Führungsbegleitung anzubieten. Schlussendlich wissen sie um die Wichtigkeit, ihrer Führung anhand der eigenen Führungsorganisation die notwendige Priorität einzuräumen und so den Fokus behalten zu können.

Start: 02. Juni 2021

02. – 03. Juni 2021

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 32 Lernstunden

Verstehen: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden
Verbinden: 2 Präsenztage, 16 Lernstunden
Verankern: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden

Durchführungsort

Riverside Seminar- und Eventhotel, Spinnerei-Lettenstrasse 2, 8192 Zweidlen-Glattfelden

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Inhalte

  • Unconscious Bias, selbsterfüllende Prophezeiung und wie ich als Führungsperson die Leistung meines Mitarbeitenden mitpräge
  • Bedürfnisse an meine Führungsbegleitung aufgrund unterschiedlicher Persönlichkeiten
  • Motivation und Glaubenssätze als Einflussfaktor auf Leistung
  • Skill-Will-Matrix: «Können» und «Wollen» strukturiert einschätzen
  • Fragen stellen und Emotionen des Gegenübers steuern
  • Durch gezielte Planung den Fokus als Leader behalten

Nutzen

  • Zusammenstellen eines persönlichen Methodenkoffers zur Ausübung der Führungsfunktion
  • Menschen strukturiert und aufgrund individueller Bedürfnisse begleiten lernen
  • Vertiefen des eigenen Kommunikationsverhaltens in der Mitarbeiterbeziehung: Coachinggespräche im Führungsalltag anwenden

Weitere Informationen

  • Bereitschaft zur fundierten und offenen Auseinandersetzung mit den eigenen Mitarbeitenden im Team sowie den methodischen Führungsfertigkeiten
  • Bereitschaft zum Nutzen des persönlichen Entwicklungspotenzials, um erfolgreich in die Führungsrolle wachsen zu können
  • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz
  • Peer Learning
  • Zusammenstellen eines Führungsbegleitungs-Dossiers zu einem Mitarbeitenden aus dem Team
  • Unterlagen: Führungsprofil und Führungsradar

CHF 1’850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für die Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen