FM3 – Erfolgreiche Teamsteuerung und -begleitung – 01/21

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

In einem volatilen Umfeld ein Team erfolgreich zu steuern und zu begleiten ist eine herausfordernde und spannende Aufgabe zugleich. Als VUCA-Leader sind Führungskräfte gefordert in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen. Als Visionär richten sie das Team zielorientiert auf die Zukunft aus. Als Unternehmer achten sie auf effektive und effiziente Strukturen, welche die Eigenverantwortung fordern und fördern. Als Coach und Trainer achten sie darauf, dass die Mannschaft gemäss ihren Stärken die Spieltaktik ausführt und das Mindset auf den gemeinsamen Erfolg ausgerichtet ist. Und abschliessend als Architekt sind sie darum bemüht, die Teamkultur so zu gestalten, dass das eigene Team ambitioniert und doch menschenorientiert agiert.
Kurzum: Die VUCA-Führungskraft steuert und begleitet ihr Team entlang unterschiedlicher Dimensionen. Dabei sorgt sie durch ihren wirkungsvollen Auftritt für Inspiration, Ausdauer und Erfolg.

Start: 18. Mai 2021

18. – 19. Mai 2021

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 32 Lernstunden

Verstehen: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden
Verbinden: 2 Präsenztage, 16 Lernstunden
Verankern: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden

Durchführungsort

Riverside Seminar- und Eventhotel, Spinnerei-Lettenstrasse 2, 8192 Zweidlen-Glattfelden

Inhalte

  • Einfluss aus der VUCA-Welt für das eigene Team abschätzen
  • Definition eines eigenen Teamzwecks innerhalb der Organisation
  • Entwerfen der eigenen Vision und Mission
  • Teamwerte und erforderliche Verhaltensweisen auf die Teamvision ausrichten
  • Normen und Praktiken ableiten und über Teamentwicklungsmassnahmen verankern
  • Gruppendynamiken erkennen und steuern
  • Mitarbeitende stärkenorientiert aufstellen
  • Kommunikationsstrukturen im Team effizient und effektiv gestalten
  • Kollektive versus individuelle Entscheidungsprozesse leben
  • Lösungs- und Innovationspraktiken in den Teamstrukturen verankern

Nutzen

  • Erstellen eines Business Plans für das eigene Team
  • Erweitern der persönlichen Führungstool-Box in Bezug auf die Teamsteuerung und -begleitung
  • Erfahrungslernen und Direkt-Feedback von anderen Teilnehmenden zur persönlichen Teamausrichtung
  • Reflexion der eigenen Führungswirkung vor dem Team

Weitere Informationen

  • Bereitschaft, sich aus verschiedenen Optiken mit dem eigenen Team auseinanderzusetzen
  • Bereitschaft, die Reflexion der eigenen Person in den Lernprozess einzubringen und das persönliche Entwicklungspotenzial zu nutzen
  • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz
  • Studium theoretischer Grundlagen über Skript
  • Ausarbeitung eines persönlichen Business Plans für das Team
  • Peer Coaching, Input, Legospiel usw.
  • Einbinden von relevanten Stakeholdern in der Transferphase

CHF 1’850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für die Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen