LFP – Lehrgang FinanzplanerIn mit eidg. Fachausweis

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

In diesem Lehrgang wird der Fokus auf die verschiedenen Lebensphasen sowie auf Familiensituationen gelegt. Dabei werden die in den früheren Modulen (Stufe Dipl. FinanzberaterIn IAF) angeeigneten Fachkenntnisse anwenderorientiert und vernetzt eingesetzt und behandelt. Der Lehrgang bereitet die Teilnehmenden auf den Abschluss «Finanzplaner mit eidg. Fachausweis» vor.

Start: 30. November 2018

Dauer: 18 Präsenztage

aufgeteilt in 9 Blöcke à 2 Tage (inkl. Prüfungsvorbereitung)

Block 1

  • 30. November - 01. Dezember 2018

Block 2

  • 14. - 15. Dezember 2018

Block 3

  • 18. - 19. Januar 2019

Block 4

  • 25. - 26. Januar 2019

Block 5

  • 22. - 23. Februar 2019

Block 6

  • 15. - 16. März 2019

Block 7

  • 29. - 30. März 2019

Block 8

  • 05. - 06. April 2019

Block 9

  • 09. - 10. Mai 2019

Die Prüfung zur Zertifizierung «FinanzplanerIn mit eidg. Fachausweis» erfolgt zentral durch die Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich (IAF).

Inhalte

  • Vertiefung zum Thema Vermögen (insbesondere Vermögensplanung und -verwaltung)
  • Vertiefung zum Thema Vorsorge (Sozialversicherungen, selbständig Erwerbende, Pensionsplanung)
  • Anwendung und Methodik der Finanzplanung
  • Finanzberatung bei Alleinstehenden, im Konkubinat, bei Verheirateten
    und bei Scheidung
  • Integrale und vernetzte Planung zu Vermögen, Nachlass, Vorsorge
    und Wohneigentum
  • Vernetzte Themenbehandlung «unselbständig Erwerbende und selbstständig Erwerbende»
  • Vorbereitungen zu ordentlicher Früh- und Spätpensionierung aus
    Sicht der Sozialversicherungen
  • Grundsätze bei der Pensionsplanung bezüglich Kapital- oder Rentenbezug und individueller Einkommensgestaltung
  • Auswirkungen auf Besteuerung und Nachlasssituation
  • Simulationsprüfungen schriftlich und mündlich
  • Repetition und Prüfungstraining schriftlich und mündlich

Nutzen

  • Über Fähigkeiten verfügen, den Kunden bedarfsorientierte Finanzlösungen zu unterbreiten, welche mit der individuellen Kundensituation in Einklang stehen
  • Kunden in den verschiedenen Lebensphasen (Vermögensaufbau und -ausbau, Vorbereitung auf die Pensionierung bei unselbständig Erwerbenden) begleiten sowie in verschiedenen Familiensituationen (Konkubinat, Heirat, Scheidung) in finanziellen Fragestellungen und Bedürfnissen beraten lernen
  • Vernetzte Betrachtungsweise der aktuellen und zukünftigen Situation des Kunden in die Beratung einfliessen lassen

Weitere Informationen

Der Lehrgang richtet sich an erfahrene Mitarbeitende in der Beratung von natürlichen Personen, die ihre Kunden über das gesamte Erwerbsleben bis zur Pensionierung im Rahmen einer privaten Finanzplanung umfassend beraten und betreuen.

Voraussetzung zur Zulassung an die Prüfungen ist das erfolgreiche Bestehen der Prüfung zum/zur Dipl. FinanzberaterIn IAF. Weitere Details zur Zulassung an die Prüfung (z. B. Äquivalenzen) entnehmen Sie der Wegleitung und der Prüfungsordnung der IAF.

Die Inhalte werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen, Diskussionen und Gruppenarbeiten erarbeitet und vertieft. Die Teilnehmenden erarbeiten das Grundwissen vorgängig umfassend im Selbststudium.
Die Inhalte sind auf die Lernziele der Prüfung zum/zur FinanzplanerIn mit eidg. Fachausweis ausgerichtet, welche einmal
pro Jahr durchgeführt wird.

CHF 6’780.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Buchungen