NAL – Nachhaltiges Anlegen – 02/21

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Das Thema Nachhaltigkeit rückt in vielen Lebensbereichen immer mehr in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Auch Banken haben diesen Trend als Chance erkannt und ihr Angebot in den letzten Jahren laufend um nachhaltige Lösungen ergänzt. Die Nachfrage nach solchen Lösungen und das Volumen nachhaltiger Investitionen in der Schweiz steigen stetig.

Start: 30. September 2021

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 16 Lernstunden

1 Präsenztag

Durchführungsort

Zurzeit noch offen

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Zur Rezertifizierung empfohlen

PK, IK, Affluent, CWMA
Beinhaltet die Komponenten „Fachwissen“ und „Verhalten“

Inhalte

  • Dimensionen der Nachhaltigkeit und Bedeutung der ESG-Kriterien
  • Relevanz des Themas Nachhaltigkeit in der Finanzdienstleistungsbranche
  • Was ist nachhaltiges Investieren und was machen nachhaltige Anlagelösungen aus? Warum gilt beispielsweise Microsoft als nachhaltiges Unternehmen?
  • Entwicklung einer Storyline zur Unterstützung im Austausch zum Thema nachhaltiges Investieren
  • Praktische Umsetzung & Training unter Berücksichtigung der bankeigenen Produkte & Dienstleistungen

Nutzen

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses von Nachhaltigkeit in Bezug auf Ihre Bank und den Finanzsektor
  • Entwicklung einer Storyline für die positive Thematisierung und zur zielführenden Relevanzermittlung im Kundengespräch
  • Unterschiede zu herkömmlichen Anlagelösungen kennen und dem Kunden den Mehrwert von nachhaltigen Investitionen aufzeigen können
  • Intensive Auseinandersetzung mit den nachhaltigen Lösungen Ihrer Bank
  • Austausch von Erfahrungen unter den Teilnehmenden

Weitere Informationen

Kundenberatende PK, IK, Affluent und CWMA

Die Inhalte und Aktualitäten werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und analysiert sowie durch Spezialisten ergänzt und vertieft.

CHF 850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Präsenz
  • Nebenkostenpauschale (Verpflegung, Infrastruktur und Referentenspesen) von CHF 115.– pro Teilnehmenden
Virtuell
  • Nebenkostenpauschale von CHF 80.– pro Teilnehmenden

Buchungen