GBK – Blockchain und Krypto Assets 01/22

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Die Digitalisierung ist treibende Kraft beim aktuellen Strukturwandel. Zu den bemerkenswertesten Entwicklungen der Digitalisierung zählt die zunehmende Anwendung der Blockchain-Technologie. Dieser Entwicklung wird sowohl im Finanzsektor als auch in anderen Wirtschaftszweigen ein erhebliches Innovations- und Effizienzsteigerungspotenzial vorausgesagt.

Start: 13. Mai 2022

13. Mai 2022

Dauer: 16 Lernstunden

1 Präsenztag

Durchführungsort

Zurzeit noch offen

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Zur Rezertifizierung empfohlen

IK, Affluent, CWMA
Beinhaltet die Komponente „Fachwissen“  –  8 Stunden anrechenbar

Inhalte

  • Grundlage der Blockchain-Technologie
  • Tokenisierung und Smart Contracts
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis
  • Blockchain und Krypto Assets aus Sicht der Vermögensverwaltung
  • Übersicht über bestehende Anlagelösungen
  • Entwicklung einer Storyline für den erfolgreichen Umgang mit der Thematik

Nutzen

  • Verständnis der Grundlagen, um das Potential und die Grenzen der Technologie einschätzen zu können
  • Erarbeiten von Argumenten (Vor- & Nachteile) für spezifische Anwendungen der Blockchain-Technologie
  • Fähigkeit das disruptive oft kontrovers diskutierte Thema mit interessierter Kundschaft zu diskutieren
  • Analyse von bestehenden Anlagelösungen im Markt und Beurteilung derer Risiken
  • Austausch von Erfahrungen aus dem Berufsalltag

Weitere Informationen

Die Fachausbildung richtet sich an Kundenberatende und alle, die ihre aktuellen Kenntnisse im Bereich der Finanz- und Anlageprodukte sowie deren Einflussfaktoren vertiefen und aktualisieren möchten.

Die Inhalte und Aktualitäten werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und analysiert sowie durch Spezialisten ergänzt und vertieft.

CHF 850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Präsenz

  • Nebenkostenpauschale (Verpflegung, Infrastruktur und Referentenspesen) von CHF 115.– pro Teilnehmenden

Virtuell

  • Nebenkostenpauschale von CHF 80.– pro Teilnehmenden

Das Seminar steht unter der Leitung von Christoph Beck, Landwasser Partners GmbH

Buchungen