SUS – Unternehmenssteuerrecht

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Im dynamischen Umfeld der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist es essentiell, steuerliche Fallstricke rechtzeitig zu erkennen. Ausgewählte Spezialisten verschaffen unter dem Titel «Steuern von der unternehmerischen Wiege bis zur Bahre» einen praxisnahen und umfassenden Überblick über die Besteuerung von Unternehmen.

Start: 11. September 2019

11. – 12. September 2019

Dauer: 16 Lernstunden

2 Präsenztage

Inhalte

  • Steuerliche Aspekte bei der Gründung sowie im Alltag eines Unternehmens
  • Aktuelle Grundlagen der Unternehmensbesteuerung, Massgeblichkeit der Handelsbilanz, Verhältnis zwischen Aktionär und Gesellschaft, Rückstellungen, Ersatzbeschaffungen, stille Reserven, Verlustrechnung sowie Besteuerung in Abhängigkeit von Rechtsform und Finanzierung
  • Steuerliche Aspekte beim externen Wachstum eines Unternehmens durch Akquisition und Umstrukturierung (Umwandlung, Fusion, Spaltung und Vermögensübertragung)
  • Steuerliche Aspekte bei der strategischen Steuerplanung und Internationalisierung (Finanzierung bei Stammhausstruktur vs. Holdingstruktur in der Schweiz, Möglichkeiten und Risiken bei der internationalen Gewinnallokation)
  • Steuerliche Aspekte bei speziellen Ereignissen (Erwerb eigener Aktien, Sanierung, indirekte Teilliquidation, Transponierung sowie Liquidation eines Unternehmens)

Nutzen

  • Mögliche Problemfelder erkennen und diese mit gezielten und entsprechenden Fragen erörtern
  • Die relevanten Themen und Fragestellungen von der Gründung bis zur Liquidation eines Unternehmens erarbeiten
  • Mögliche Unterlagen, um treffende oder ergänzende Abklärungen vornehmen zu können

Weitere Informationen

Mitarbeitende, welche über mehrjährige praktische Erfahrung in der Beratung beziehungsweise im Kontakt mit Gewerbe- und Firmenkunden
verfügen und ihr Wissen themenspezifisch aktualisieren, vertiefen
und ergänzen wollen.

Die Inhalte und Aktualitäten werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und analysiert sowie durch Spezialisten ergänzt und vertieft.

CHF 2’200.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Bitte beachten Sie, dass zusätzlich eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 230.– pro Teilnehmenden verrechnet wird.

Das Angebot steht unter der Leitung von Referenten der Pricewaterhouse-Coopers, St. Gallen.

Buchungen