VER – Verhandlungs- und Gesprächserfolge erzielen – 01/22

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Win-Win-Situationen im Alltag zu kreieren ist eine wichtige Basis für den beruflichen und persönlichen Erfolg. Dies gilt sowohl für die Kunden-, Führungs- als auch Teambeziehung. Eine gemeinsame Basis zu finden, die Erwartungen klar zu kommunizieren und über Uneinigkeiten zu verhandeln ist das Ziel. Das Potenzial von Gesprächssituationen für die beteiligten Parteien zu erkennen und herauszuschälen ist zentral. In diesem Seminar lernen Sie Erfolgselemente im Umgang mit herausfordernden Verhandlungs- und Gesprächssituationen kennen und trainieren diese anhand konkreter, praxisnaher Techniken.

Start: 05. Mai 2022

05. – 06. Mai 2022

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 24 Lernstunden

Verstehen: ca. 4 Lernstunden
Verbinden: 16 Lernstunden
Verankern: ca. 4 Lernstunden

Durchführungsort

Hotel Greuterhof AG, Hauptstrasse 13, 8546 Islikon

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Zur Rezertifizierung empfohlen

PK, IK, Affluent, CWMA, KMU, CCoB
Beinhaltet die Komponente „Verhalten“

Was es bringt:

  • Sie setzen sich mit Verhandlungsstrategien und -taktiken auseinander und lernen, wie Sie Verhandlungen lösungsorientiert führen
  • Sie erlernen die Grundlagen beziehungsorientierten Verhandelns, in dem Sie die eigene Sichtweise klar vertreten und gleichzeitig Verständnis für andere Perspektiven aufbringen
  • Sie erfahren, wie Sie in Beratung, Verkauf, Führung oder im Teamkontext Verhandlungssituationen frühzeitig erkennen und zielgerichtet darauf reagieren
  • Sie treten bei hartnäckigen Gesprächspartnern*innen gelassen auf und vertreten Ihre Standpunkte erfolgreich
  • Sie berücksichtigen psychologische Faktoren in Gesprächen und Verhandlungen, wodurch Sie schneller Konsens erlangen

Was es braucht:

  • Bereitschaft, die Elemente erfolgreicher Verhandlungs- und Gesprächsführung kennenzulernen und zu trainieren
  • Offenheit, die persönliche Wirkung in der Interaktion mit anderen zu reflektieren
  • Aktives Einbringen eigener Fälle aus dem Berufsalltag

Weitere Informationen

  • Fach- und Führungskräfte
  • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz
  • Peer Learning, Best Practices und persönliche Praxisfälle

CHF 1’850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen