FM1 – Weg zur Führungspersönlichkeit – 03/19

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Die Fähigkeit, sich selber zu steuern, bildet eine wichtige Grundvoraussetzung, um in der Führungstätigkeit erfolgreich zu sein. Führung hat viel mit Beziehungsgestaltung zu tun. Lernen, über die eigene Wirkung auf andere nachzudenken, ist die Basis zum Führungserfolg. Gute Handlungsstrategien in der Selbstorganisation, in der Kommunikation und in der Steuerung der Mitarbeitenden sind zentrale Voraussetzungen zur Rollenübernahme. Diese können mit Erfolg entwickelt werden, wenn sich eine Führungskraft mit ihrer Persönlichkeit in allen Ausprägungen gründlich auseinandersetzt, dadurch die Stärken zielorientiert einsetzt und mit blinden Flecken achtsam umgeht. In der Interaktion mit dem Gegenüber entsteht so ein authentischer, glaubwürdiger und verantwortungsbewusster Führungsstil.

Start: 23. Oktober 2019

23. Oktober 2019  Boxenstopp
20. – 21. November 2019 Seminar

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 42 Lernstunden

Verstehen: Digitaler Auftrag mit Boxenstopp, 1 Präsenztag, total 18 Lernstunden
Verbinden: 2 Präsenztage, 16 Lernstunden
Verankern: Digitaler Auftrag, 8 Lernstunden

Inhalte

  • Eigene Motive und Wünsche, Interessen, Stärken, Schwächen und Risiken zur Rollenausübung erkennen
  • Definition der persönlichen Führungsgrundsätze
  • Festlegen der Auswirkungen des eigenen Führungsprofils auf Denk- und Verhaltensmuster und wie andere die Führungsperson wahrnehmen
  • Äussere und innere Stressmuster, inneres Harmoniebedürfnis
  • Umgang mit Einsamkeit in der Führungsrolle
  • Umgang mit Unsicherheit und Widersprüchen
  • Motivationsprofil, Veränderungsflexibilität, Handlungsfähigkeit unter Druck, Vorbildcharakter, Vereinigung von Verantwortung und persönlichen Ressourcen, Vertrauensbilanz, persönliches Entwicklungspotenzial.

Nutzen

  • Auseinandersetzung mit den für das Führungsverhalten wichtigen Aspekten der eigenen Persönlichkeit
  • Erlernen von Selbstbeobachtungsstrategien, um das Führungsverhalten laufend weiterzuentwickeln
  • Achtsamkeitsstrategien für ein authentisches Führungsverhalten

Weitere Informationen

  • Bereitschaft zur fundierten und offenen Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit
  • Bereitschaft zum Nutzen des persönlichen Entwicklungspotenzials, um erfolgreich in die Führungsrolle wachsen zu können
  • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz
  • Evaluation und Auswertung eines Motivationstests
  • Peer Learning und Best Practices
  • Unterlagen: Führungsprofil und Führungsradar

CHF 2’900.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für die Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen