FM2 – Werkzeuge zur Führung – 01/19

Published by Silvana Schläpfer on

Kurzbeschreibung

Eine neu erlangte Führungsfunktion stellt Anforderungen und Erwartungen an die Führungskraft und erfordert mehr als nur die professionelle Anwendung von Fachkenntnissen. Damit die Ausübung der Rolle gelingt, müssen neue Kenntnisse angewendet werden, wie beispielsweise die optimale Arbeitsorganisation, die Ausführung von bis dato noch unbekannten Führungsprozessen. Die zwischenmenschliche Interaktion ist zentral und beeinflusst das Kommunikationsverhalten. Ähnlich einem Handwerker, benötigen die Führungskräfte einen Methodenkoffer, der ihnen die grundlegenden Instrumente und Vorgehensweisen an die Hand gibt, um auf einzelne Führungssituationen methodisch und adäquat reagieren zu können.

Start: 13. Mai 2019

13. – 14. Mai 2019

Dieser Kurs wird mehrmals jährlich durchgeführt. Bitte beachten Sie die weiteren Durchführungsdaten.

Dauer: 32 Lernstunden

Verstehen: digitaler Auftrag, 8 Lernstunden
Verbinden: 2 Präsenztage, 16 Lernstunden
Verankern: digitaler Auftrag, 8 Lernstunden

Inhalte

  • Führungsstile und -modelle, Führungsprozesse und Eskalationsprozesse
  • Arbeitsmethodik, Planungs- und Entscheidungsverhalten, Prioritätensetzung, Kontrollverhalten und Vertrauensbilanz, Zeit- und Ressourcenmanagement, Umgang mit Störfaktoren
  • Grundbedürfnisse der zwischenmenschlichen Kommunikation, Kommunikationstypen, Diversity Management in der Führung von Mitarbeitenden, Kommunikationsmethodik in der Führung

Nutzen

  • Zusammenstellen eines persönlichen Methodenkoffers zur Ausübung der Führungsfunktion
  • Das persönliche Kommunikationsverhalten in der Führungsrolle lernen und darüber reflektieren können
  • Schärfen des Führungsprofils und Führungsradars

Weitere Informationen

  • Bereitschaft zur fundierten und offenen Auseinandersetzung mit der Persönlichkeit sowie den methodischen Führungsfertigkeiten
  • Bereitschaft zum Nutzen des persönlichen Entwicklungspotenzials, um erfolgreich in die Führungsrolle wachsen zu können
  • Gestaltung des Lernprozesses nach 3V-Ansatz
  • Peer Learning und Best Practices
  • Unterlagen: Führungsprofil und Führungsradar

CHF 1’850.–
(Für IGK-Mitglieder gelten die Preise gemäss separater Ausschreibung)

Die effektiven Kosten für die Übernachtung und Verpflegung des Teilnehmenden werden separat in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Nebenkostenpauschale (Referentenspesen sowie Infrastruktur) von CHF 80.– pro Tag und Teilnehmenden verrechnet. Ausserdem werden einmalig CHF 50.– für die Unterlagen verrechnet.

Buchungen