Überzeugen und verhandeln (EVU)

Kurzbeschrieb

Einen Grossteil ihrer Zeit verbringen Mitarbeitende und Führungskräfte in Besprechungen und Sitzungen. Sie benötigen dabei die Fähigkeit, zielorientiert zu verhandeln und den eigenen Standpunkt überzeugend zu vertreten. Sei dies mit Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitenden. Das Seminar unterstützt sie dabei, diese wichtigen Kompetenzen zu üben, zu vertiefen und souverän anzuwenden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte, die ihr Argumentations- und Verhandlungsverhalten sowie ihre Überzeugungs-kraft verbessern wollen.

Anforderungen

Die Teilnehmenden bringen gute Grundlagen und Erfahrungen in der Kommunikation und Gesprächsführung mit.

Nutzen

  • Gewandter, sicherer und kraftvoller argumentieren können
  • Sachliche und persönliche Angriffe schneller unterscheiden zu lernen
  • In einer Diskussion den eigenen Standpunkt überzeugend vertreten und souverän reagieren 
  • Erhöhen der eigenen Schlagfertigkeit
  • Erkennen des eigenen Verhandlungsstils
  • Verhandlungen strukturiert und lösungsorientiert führen

Inhalte

  • Souveräne, dialektische Argumentation, mit zielorientierter Vorbereitung
  • Selbstbewusstes und sicheres Auftreten
  • Fragetechniken – Basis für die Argumentation
  • Methoden situativer Schlagfertigkeit
  • Einwandbehandlung 
  • Grundlagen und Voraussetzungen einer Verhandlung
  • Verhandlungsstile: Welche Verhaltenskategorien prägen welchen Stil?
  • Umgang mit fairen und unfairen Angriffen, Störungen und Widerstand

Methodisches Vorgehen

Theorieimpulse führen in die jeweiligen Themen ein. Der Schwerpunkt liegt bei der praxisnahen Umsetzung. Mehrere intensive Anwendungstrainings bieten den Teilnehmenden die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten im Bereich des wirkungsorientierten Verhandelns weiterzuentwickeln.