Die Fachausbildung für

Derivate- und strukturierte Produkte «Basic» (DBS)

Strukturierte Produkte sind in den Portfolios der Anleger*Innen fest etabliert und erreichten im Jahr 2022 einen Umsatz von CHF 221 Milliarden. Die faszinierende Vielfalt und die unvergleichliche Fülle an Anlagemöglichkeiten stellt die die Beratenden jedoch vor eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Nebst der Auswahl des geeigneten Produkts und der Unterstützung bei der Wahl des Underlyings, besteht die Aufgabe der Beratenden die Kundschaft über die Chancen und Risiken aufzuklären (FIDLEG). Der Kurs richtet sich an Anlageberatende, welche sich Fachwissen über Derivate und strukturierte Produkte aneignen möchten.

Der erste Teil des Kurses befasst sich mit den Grundlagen von derivaten Produkten. Anhand von Praxisbeispielen werden Payoff-Diagramme von Calls, Puts und Futures erarbeitet. Anschliessend erfolgt eine Auseinandersetzung mit deren Risikoprofilen und Einsatzmöglichkeiten in der Praxis.
Der zweite Teil steht im Zeichen von strukturierten Produkten. Nach Abschluss des Kurses können Sie den Produkttyp bestimmen, welcher dem Risikoprofil und der Markterwartung der Kundschaft entspricht. Sie beraten ihre Kundschaft hinsichtlich der zu erwartenden Rendite bzw. stellen diese in Zusammenhang mit dem einzugehenden Risiko. Ebenfalls eröffnen sie ihrer Kundschaft bisher verschlossene Anlagethemen wie Investments in Rohstoffe, Immobilien, Devisen, Zinsen sowie in Trends und Themen.

Die wichtigsten Informationen

auf einen Blick

Datum

Teil 1: 06.11.2024
Teil 2: 13.11.2024

Dauer

Dauer: 10 Lernstunden
Verstehen: ca. 2 Lernstunden
Verbinden: 8 Lernstunden
Verankern: ca. 2 Lernstunden

Ort

Die Veranstaltung findet virtuell als Webinar statt.
2 x 1/2 Tag Webinar,
jeweils von 13:00 – 17:00 Uhr

Preis

CHF 950.–

Rezertifizierung

IK, Affluent, CWMA
Beinhaltet die Komponenten «Fachwissen & Verhalten»

Weitere Informationen

Teil 1:

  • Die Welt der Optionen und Futures: Einführung, Definition und Verständnis
  • Payoff-Diagramme und Einsatzmöglichkeiten von Optionen
  • Die 4 Grundstrategien
  • Funktionsweise von Futures und deren Anwendung
  • Übungen anhand von Praxisbeispielen und Marktmeinungen

Teil 2:

  • Gemeinsames Erarbeiten der vier verschiedene Anlagekategorien gemäss ‘Swiss Derivatives Map’
  • Intensive Auseinandersetzung mit deren Risikoprofilen und Einsatzmöglichkeiten
  • Lösen von Fallbeispielen anhand von simulierten Kundengesprächen
  • Suchen von spezifischen Produkten, Erarbeiten von Chancen- und Risiko-Profilen und deren Präsentation
  • Studium von Factsheets
  • Nach den beiden Webinars haben Sie weitreichende Kompetenzen zur Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten von Optionen und strukturierten Produkten.
  • Sie fühlen sich sicher, wenn es um die Aufklärung des Kunden bezüglich den Risiken von strukturierten Produkten geht.
  • Sie wissen Payoff-Diagramme in Kundengesprächen als visuelle Hilfsmittel einzusetzen und nützen diese selbst als Orientierungshilfe.
  • Sie finden und empfehlen ein strukturiertes Produkt, welches im Einklang mit der Risikoneigung und Marktmeinung des Kunden steht und zeigen den Kundennutzen auf.

Die Fachausbildung richtet sich an Kundenberatende und alle, die ihre Kenntnisse im Bereich Anlegen erweitern und die Grundlagen Gebiet Derivate und Struturierte Podukte erarbeiten oder auffrischen möchten.

Die Inhalte und Aktualitäten werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten anhand von simulierten Kundengesprächen erarbeitet und analysiert. Durch das Webinar begleitet Sie ein Spezialist mit über 15 Jahren Erfahrung im Derivathandel.

Anmeldung

Strasse & Nr.
PLZ
Ort