Die Fachausbildung für

Sustainable Finance – Fokusmodul KMU (ESG)

ESG hat sich in den letzten Jahren der Finanzbranche etabliert und wird auch in der Beratung von KMU-Kundinnen und Kunden immer wichtiger.

Mit dem Instrument der nachhaltigen Finanzierung haben die Banken einen erheblichen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung unserer Gesellschaft.
Daneben zwingen Regulationen bei wichtigen Handelspartnern (EU, D) Schweizer KMUs zunehmend, sich mit ihrer eigenen Nachhaltigkeit inklusive ihrer Lieferkette auseinanderzusetzen. Dies hat auch Einfluss auf die Risikobeurteilung durch kreditgebende Banken. Die Umsetzung im Tagesgeschäft ist dementsprechend herausfordernd und zusätzlich schnellen Änderungen unterworfen. Es besteht ausserdem die Gefahr von Missverständnissen und Greenwashing-Vorwürfen.

Wir möchten mit diesem Kurs die Komplexität aufbrechen und Sie anhand praktischer Beispiele auf kompetente Gespräche vorbereiten.

Die wichtigsten Informationen

auf einen Blick

Datum

30. Juni 2025
25. September 2025

Dauer

8 Lernstunden
1 Präsenztag

Ort

Gleisarena FFHS Campus Zürich
Zollstrasse 17
8005 Zürich

Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine virtuelle Durchführung stattfinden.

Preis

CHF 950.–
zzgl. Nebenkosten

Rezertifizierung

KMU, CCoB
Beinhaltet die Komponenten «Fachwissen» und «Verhalten»

Weitere Informationen

  • Einfluss Nachhaltigkeit und ESG bei der KMU-Finanzierung
  • Gründe und Relevanz einer Auseinandersetzung als KMU mit dem Thema Nachhaltigkeit die daraus resultierenden Pflichten auch Chancen
  • ESG-Strategien und konkrete Umsetzung mit Fokus Klimafreundlichkeit von Immobilien
  • Erörterung der relevantesten ökologischen und sozialen Faktoren
  • ESG-Produktestrategien bei der Finanzierung
  • Kundenansprache
  • Aufbrechen der Komplexität und Aufzeigen welchen praktischen Einfluss das Thema Nachhaltigkeit und ESG bei der KMU-Finanzierung hat
  • Erarbeitung von Argumenten, mit welchen KMU-Kunden sensibilisiert werden können
  • Erkennen der Relevanz der ESG Auseinandersetzung für KMUs
  • Ableitung von daraus resultierenden Pflichten auch Chancen
  • Erkennen der grundsätzlichen ESG-Strategien Strategien zur Behandlung von bekannten Bedenken wie Greenwashing
  • Eigene Bedenken im Kurs ansprechen und durch vertieftes Verständnis ausräumen.

Nebenkostenpauschale (Verpflegung, Infrastruktur und Referentenspesen) von CHF 135.– pro Teilnehmenden.

Voraussetzung für das Fokusmodul KMU ist die Absolvierung des Grundlagenseminars und richtet sich an Kundenberatende im Bereich KMU.
Die Inhalte und Aktualitäten werden in Lehrgesprächen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und analysiert sowie durch Spezialisten ergänzt und vertieft.

Anmeldung

Strasse & Nr.
PLZ
Ort